Auch in Pandemie-Zeiten: Hier bist du richtig!

Willkommen bei der GRUPPE GUTZEIT aus dem Hamburg-Eimsbüttel/Schanzenviertel. Schön, dass  ihr uns besucht! Wir sind keine MusikGruppe, die sich im allgemeinen Mainstream bewegt – wollen auch keine Hitparaden erstürmen. Trotzdem erreichen unsere Lieder Rekordklicks auf YouTube (Rentner-Song: 925.000, Dez. 2020) . Wir spielen als Duo, auf Wunsch kann es auch eine „ganze“ Kapelle werden. Unsere Songthemen sind spezialisiert auf Arbeitsleben, Antirassismus und soziale Gerechtigkeit. Unsere Stärke sind Streik– und Tarifkampf- unterstützung.

Inzwischen haben wir ca. 300 Auftritte bei den verschiedensten Organisationen, Parteien und Gewerkschaften absolviert. Vor 30.000 IG-Metaller*innen auf dem St. Pauli-Spielbudenplatz, aber auch im Wohnzimmer auf dem Geburtstag einer 100-Jährigen.

Was wir wollen: Musik, in der sich unsere Lebenssituation widerspiegelt. Selten Moll – meist in Dur. Wir spielen bei allen Menschen. Ausnahme: Nazis, denen sei an dieser Stelle ausdrücklich das Singen oder Verfremden unserer Songs untersagt!

Buchungen oder Kontakt: post(ät)gruppegutzeit.de

Unsere aktuelle CD:

Die Titel:

Gegen Überweisung von € 12,- (mit Stichwort „Gute Zeiten“, Name und Adresse) auf das Konto:

Peter Gutzeit, Postbank Hamburg,  IBAN: DE63200100200227363204

schicken wir euch unsere neue CD zu! Außerdem ist sie erhältlich auf allen Streaming und Download-Diensten (Spotify, Napster, Amazon usw.) Hier werden auch Hörproben angeboten.

Weitere CD´s

Weitere CD´s sind:

„Ein Schrei geht durch das Land“ –  Von Störtebeker bis Hartz IV (Auflage vergriffen), Jump up 17, LC10364

 

 

 

„Wat mutt, dat mutt“ – Jump up 024, LC10364